Dienstag, 25.12.2012

 

Für Nana gibt es so gut wie keine unüberwindbaren Hindernisse mehr.


Als die kleine Maus im April diesen Jahres in Italien gefunden wurde, da hockte sie bewegungsunfähig in einem kleinen Karton. Sie war so schwach und so voller Schmerzen, daß sie sich wohl nie von selber aus diesem "Gefängnis" hätte befreien können, so die Vermutung der dortigen Tierschützer.

 

Das ist jetzt NEUN (!!!) Monate her.

UND HEUTE???

 

Heute war eigendlich schon gestern

- da kam ich ins Schlafzimmer, um Nana aus ihrem Bettchen zu holen und mit ihr zum Frühstück zu gehen. Leider fand ich besagtes Hundebettchen leer vor. Also fiel mein Blick auf die beiden anderen Schlafstätten der Vierbeiner - ebenfalls leer.

Dann sah ich im Wohnzimmer, der Küche und dem Badezimmer nach - keine Nana.

Ich ging in den Hauptflur und besah mir diesen - keine Nana.

Rein in Martins Appartement - Schlafzimmer, Spielzimmer, Küche, Bad - keine Nana.


Der Zwerg war weg.


Ich also wieder zurück in mein Schlafzimmer - wirklich keine Nana.

 

HALT, ...

... da sahen mich doch aus dem Wäschekorb mit der abgezogenen Bettwäsche zwei blitzwache, lachende Kulleraugen an. Nana war aus ihrem Bettchen raus, um mein gesamtes Bett herum und dann in den Wäschekorb hinein gekrabbelt. Wie sie IN den Korb rein kam, hätte ich ZU gerne beobachtet - leider kam ich dafür zu spät.

Und nachdem der Zwerg da angekommen war, wo er hin wollte, kuschelte sich die Kleinste meiner Rübennasen in die "Schmutz"wäsche und döste zufrieden vor sich hin. Das Frauchen in der Zwischenzeit auf der Suche nach ihr das komplette Appartement auf den Kopf stellte, störte die kleine Kröte nicht im mindesten.

 

Bis ich meine Kamera geholt hatte, saß Nana dann auch schon wieder im Wäschekorb und beguckte sich das Treiben um sie herum interessiert. Tja, und den Kaffee um wach zu werden brauchte ich zum Frühstück dann auch nicht mehr.

 

Ich bin immer wieder voller Hochachtung vor dem Lebenswillen meines kleinen Zwerges. Es ist schön, sie in meinem Leben zu wissen.

{#emotions_dlg.heart}

Meine Rübennasen [-cartcount]