Dienstag, 11.09.2012

Luna und Marisa haben einen Welpen (zu Besuch).

Meine Mitarbeiterin Jana und ihre Familie mußten vor einigen Wochen von ihrer alten Hündin Cira Abschied nehmen. Seid letztem Freitag wird die entstandene Lücke nun von einem kleinen Hundemädchen namens Biene gefüllt. Da Biene jedoch noch nicht über die Vormittagsstunden alleine bleiben kann, kommt sie mit ihrem Frauchen mit zur Arbeit.

Luna und Marisa sind als Welpensitter engagiert worden und kümmern sich nun schon den zweiten Tag um den kleinen hündischen Erdenbürger. Meine beiden Hundemädchen sind mit ca. drei und vier Jahren definitiv noch junge Tiere - jedoch im Vergleich zu dem kleinen Quirl sind beide schon gesetzte Damen.

komm Marisa, spiel mit mir!!!
hmmm, wie kommt Klein-Biene jetzt durch die Tür ???
kleiner Hund - großer Fressnapf = auf das Biene wächst und gedeiht
Meine Rübennasen [-cartcount]