Mittwoch, 22.01.2014

 

Endlich ist der Winter auch in Eberswalde angekommen - ENDLICH ist ein wenig Schnee gefallen.


Marisa hat ja schon sooo lange auf dieses kalte Weiß gewartet. Und nun ist wirklich etwas davon vom Himmel gepurzelt. Toffelchen war selig und übermütig - die Emotionen tobten in ihrem kleinen Hundekörper. Darum hat Frauchen heute morgen das HHWchen mit der aufgedrehten Tania und dem erbärmlich frierenden Irmchen "in die Spur" geschickt und ist mit den beiden Krawall-Tüten auf den Hof und in den Zwinger gegangen. Dort wurde dann nach Herzenslust getobt, geschnüffelt und genossen.

 

Und dann haben Luni und Toffelchen auch noch herausgefunden, wo der große, freche Hase wohnt, den die beiden Rübennasen schon sooo lange erschnüffeln - waren da doch:

Spuren im Schnee. {#emotions_dlg.step}

Zwei Rübennasen genießen das Leben!!!
Während Tani sich noch über die veränderte Umgebung wundert ...
... ist Irmel nur noch am zittern. Das Hundemädchen ist definitiv eine Südländerin!!!
Die beiden Großen mußten mit unserem HHWchen eine Gassi-Runde laufen ...
... und die beiden Flitzpiepen rasten zum toben in den Zwinger.
Hey, im Zwinger liegt wirklich ein wenig Schnee *freu*
... und wie der schnuppert *nochmehrfreu*
Auch Luni staunt über diese veränderte Umgebung.
Und dann gings weiter mit toben und rennen und bolzen.
"Luni - Frieden" !!
"Frieden - Toffelchen" ?? - ... ha, Risi und ihre Schneepfötchen !!
"Während Risi ihre Pfötchen pflegt, suche ich mal den Hasen."
Da bleibt Toffelchen nicht lange aus - mein Dream-Team!!!
Da sind ja ... Spuren im Schnee !!!
... pooh ...
Nase rein in die Düfte!
Meine Rübennasen [-cartcount]