Sonntag, 22.07.2012

Meine Luna liebt ihr Frauchen - und ist ihr immer hilfreich zur Seite. Auch bei der Ideenbeschaffung für das kommende Christfest. Nachdem die Weihnachtskrake ein Beinchen (oder Ärmchen - habe den Unterschied noch nicht gefunden) verloren hat, muß nun der Weihnachtselefant dran glauben. Mit dem selben Elan wie bei der Krake tobt Luna nun mit Quitschi Nr. 2 durch den Zwinger. Viel Zeit bleibt dem armen Elefanten definitiv nicht mehr - dann ist auch er "mausetot" (und das passiert einem Elefanten???).

 

Da Cassie ihr Weihnachtsquitschi schon vor Monaten platt gemacht hat (ich glaube, das Teil hat knapp 4 Wochen durchgehalten), will Frauchen jetzt mal nicht böse sein. ABER...

... mein süße Maus: bis Weihnachten sind noch einige Monate Zeit. Du mußt nicht alles auf einmal zerstören (als wenn ich mit einer Kuh französisch sprechen würde...)!

bald, Frauchen, bald ... wenn Marisa mir jetzt noch hilft, schaffen wir das Quitschi in null-komma-nix, glaub mir!!!
... noch ein wenig anstacheln ...
DANKE, Risi!!!!
Meine Rübennasen [-cartcount]