Sonntag, 23.09.2012

Aber der größte Gaudi des Tages war unsere kleine Terror-Kröte NANA.

Die Zaubermaus muß irgendwann im Laufe des Sonntagvormittag eine Familienpackung Batterien in den Popo geschoben bekommen haben. Die kleinen körpereigenen Akku's des Zwerges gaben einfach nicht nach - Nana wanderte und lief und zappelte ohne Unterlass. Und in ihrem Körbchen wollte sie absolut nicht sein. Irgendwann wurde Nana dann von Arm zu Arm geben - denn jeder sollte mal etwas Spass mit Tinitus haben.

Und als wir dann aufbrechen wollte, da fielen auch Nana die Äuglein zu - ENDLICH!!!

Meine Rübennasen [-cartcount]