Montag, 13.08.2012

Was für ein Monat - es geht Schlag auf Schlag!!!

An 10.08. vor drei Jahres kam Luna zu uns in die Familie und

 

{#emotions_dlg.heart} HEUTE vor einem Jahr wurde die Adoption von Marisa rechtsverbindlich. {#emotions_dlg.heart}

 

Toffelchen - ein Jahr gehörst Du schon zu unserer Familie (wenigstens offiziell), denn zu uns geholt haben Martin und ich Dich ja erst am 21.08.2011. Ich bin Deinem Pflegefrauchen Doris heute noch dankbar für

DAS Foto

auf ihrer Homepage.

Ich weiß es noch wie heute: es war mitten in der Nacht und ich blickte auf dieses Bild, las die dazu gehörigen Texte und es machte sowohl in meinem Kopf als auch in meinem Herzen gleichzeitig "KLICK"!

Mir war noch in dieser Stunde klar:

dieses kleine Toffelchen MUSSTE ich UNBEDINGT haben, sonst ist mein Leben nicht vollständig!!!

 

Und ich habe alle Register gezogen, um diese kleine Hündin zu bekommen. Sowohl bei Frau Wolf von der Tierhilfe Idensen (über diesen Verein wurde die Kleine vermittelt) als auch bei Pflegefrauchen Doris und deren Familie, bei der Marisa seid einiger Zeit lebte.

 

Ich hatte (mal wieder) großes Glück. Denn schon während des ersten Treffens Anfang August 2011 im schönen Frankenwald, der darauf folgenden Telefonate und des regen E-Mail-Kontaktes kam eine riesengroße Portion Sympathie für diese tollen Menschen dazu. Marisa hatte nach einem sicher sehr schlechten Start ins Leben mit ihrer Pflegefamilie das große Los gezogen. Sie kam zu zwei Menschen, die die eigenen Wünsche und Belange hinter das Wohl ihrer Vierbeiner stellen und alles tun, damit ihre Tiere (völlig egal, ob eigene oder Pflegehunde) sich sicher und geliebt fühlen. Für einen Angsthund wie Marisa gibt es nichts besseres!!!

 

Als Martin und ich Marisa am 21.08.2011 zu uns holten, war von einem Angsthund nicht mehr viel übrig. Toffelchen war zwar noch vorsichtig und SEHR zurückhaltend, aber ich habe es nicht ein einziges Mal erlebt, daß sie sich unter einem Auto verstecken wollte - NIE!!!

 

Mittlerweile hat Marisa das Selbstbewußtsein einer deutschen Dogge. Sie ist sich ihres festen Platzes innerhalb unserer Familie völlig sicher und vereint in sehr charmanter Weise einen Clown, eine Dampfwalze und einen Schmusebären in sich.

 

Mit Luna hat sie eine hingebungsvolle Freundin erhalten, die sowohl das tempramentvolle Spielen und Toben als auch das liebevolle Leftzen-lang-ziehen mit ihr zelebriert. Die beiden Hundemädchen sind ein echtes Dream-Team!!!

Ach, ... was ist das nur für ein herrliches Hundeleben!!!!
Meine Rübennasen [-cartcount]