Dienstag, 22.10.2013

 

Es war ein herrlicher Herbsttag

- die Sonne lachte, es war windstill und daher schööön warm.

 

Also war mal wieder Zwingerzeit für die Rübennasen angesagt:

Während Luna und Marisa sich die Zwingerzeit mit toben und kuscheln vertrieben, stöberte Irmchen im Laub herum und "baute" sich ein Haufen. Inmitten des Laubbettes genoß das Irmelie dann die Nachmittagssonne. Und unsere Cassie teilte sich brav mit meiner Mama eine Liege und träumte in den Tag hinein.

Leider konnte Nana nur kurz die Zwingerzeit mit ihren "Schwestern" genießen - sie war heute einfach zu müde und quengelte. Also durfte sie auf das Sofa und schlafen.

 

Jetzt ist die Nacht angebrochen und die Rübennasen haben sich zum dösen im Wohnzimmer versammelt, da Frauchen noch an der HP "arbeitet" und nebenher Champions League guckt.

Meine Rübennasen [-cartcount]