Mittwoch, 17.07.2013

 

Ich sitze hier an meinem Schreibtisch -

gucke nach draußen auf die sonnigen Wälder vor der Haustür -

bearbeite meine Buchhaltung

und

sehne mich nach der letzten Woche zurück.

 {#emotions_dlg.tear}

 

Denn vor genau sieben Tagen um diese Zeit habe ich Koffer gepackt, Hundebettchen sortiert, Fresschenpakete geschnürt und mich auf die schönen Tage im Frankenwald gefreut.

 

Luna, Marisa und ich haben ganze 5 (!!!!!) Tage URLAUB gemacht - bei Pflegefrauchen Doris und der Hofer-Hunde-Bande namens Zampa, Mila und Morando.

Und wir hatten viel Spaß mit fünf Hunden (was - ob der Tatsache, daß es sich um ausgesprochen artige Hunde handelt - weniger anstrengend war als gedacht!!!) bei schönstem Sommerwetter in einer traumhaften Umgebung.

 

Ach, warum kann nicht immer URLAUB sein????

Der Frankenwald ...
... das Höllental ...
...der Teufelssteg ...
... und die Rübennasen Luna und Marisa ...
... die Doris und Mila bei fotografieren zusehen ...
... während Zampa und Morando das Terrain sichern!
Natürlich gab es für die tapferen Wanderer zwischendurch immer mal eine kleine Stärkung.
Da machte selbst Zampa "flotte Pfötchen".
ABER ...
... nach 3,5 Stunden "wandern" in strahlendem Sonnenschein ...
... ist selbst der tapferste Zwerg völlig KO !!!
Selbst das Power-Paket MILA legte eine Kuschelminute (!!!) ein.
Und abends fielen die Rübennasen sofort in ihre Hundebettchen ...
... und träumten tief und fest schlafend von dem schönen Tag!!!
Meine Rübennasen [-cartcount]